WTF! Shisha Tabak Smize Coconut Beach Dream 200g
Nur noch wenige Teile verfügbar
Lieferumfang:
Inhalt: 200 Gramm11,45€ je 100 Gramm
Geschmack: Kokosnuss, Ananas, IceWTF! Shisha Tabak Smize verdreht jedem Pina-Colada und ganz viel Ice, Ice Baby den Kopf.Geschmack: Kokosnuss, Ananas, Ice
22,90 €

Shisha

Shisha – Wasserpfeifen, Shisha Tabak, Kohle und Zubehör 

Shisha erfreut sich großer Beliebtheit. Im Online Tabak Shop bieten wir Ihnen eine große Auswahl an Shishas und Zubehör. Jetzt online bestellen! Wir haben die besten Shisha Tabak Marken für Sie im Sortiment. Dazu gehören: 

  • Adalya
  • Almassiva Tobacco
  • Alwazir/li>
  • Holster
  • Tobacco
  • Hookain
  • Mero
  • Nameless Tobacco
  • O’s Tobacco
  • True Passion
  • 187 Strassenbande
  • WTF!

In unserem Online Tabak Shop können Sie stilvolle Shishas zum günstigen Preis sowie das passende Shisha Zubehör bequem online bestellen. Hier finden Sie alle Informationen zum Thema Shisha.

Wie ist die Wasserpfeife entstanden?

Die Shisha, auch Wasserpfeife genannt, stammt aus Indien. Zur Verwendung wurden damals Kokosnussschalen genutzt. Die beliebte Wasserpfeife verbreitete sich von Indien aus auf der ganzen Welt. Vor ca. 500 Jahren wurden die Wasserpfeifen, wie wir sie kennen, erstmals in der Türkei entwickelt. 

Wie heißen die Bauteile einer Shisha?

Shishas bestehen aus mehreren essenziellen Bestandteilen. Sie besteht aus einem Wasserbehälter, der auch Bowl genannt wird. Zudem besteht die Shisha aus einem Tauchrohr, einem Ascheteller, einer Kopfdichtung, einer Base, einem Tabakkopf, einem Schlauch, einem Mundstück und aus einer Kohlezange.

Wie wird Shisha Tabak produziert?

Um Shisha Tabak zu erhalten, wird im ersten Schritt der Rohtabak mit den chemischen Stoffen vermischt. Diese Mischung muss für ein paar Stunden ruhen. Danach werden die Aromen in die Mischung gegeben, die den unverkennbaren Geschmack ausmachen, und alle Inhaltsstoffe werden erneut für mehrere Stunden eingearbeitet. Das Mischverhältnis entscheidet über den Geschmack, aber auch über die Rauchmenge. 

Was ist in Shisha Tabak enthalten?

Shisha Tabak besteht aus dem sogenannten Rohtabak, Glycerin, Melasse und Aromen. Der Rohtabak ähnelt dem normalen Pfeifen- und Zigarettentabak und wird dann mit Glycerin, Melasse und Aromen zum Wasserpfeifentabak. Sein Feuchtigkeitsgehalt ist dabei höher als normaler Zigarettentabak. Dieser liegt bei ca. 5 Prozent. 

Wie viel Nikotin ist in Shisha Tabak?

In Shisha Tabak sind ca. 0,6 mg Nikotin enthalten. Im Vergleich zu einer gewöhnlichen Zigarette, befindet sich im Shisha Tabak deutlich mehr Nikotin. Eine Zigarette hat einen Nikotingehalt von ca. 13 mg, 0,013 mg. Im Online Tabak Shop können Sie nicht nur Shisha Tabak, sondern auch Zigaretten online kaufen.

Kann ich Shisha Tabak selbst aromatisieren?

Ja, Sie können Ihren Shisha Tabak selbst aromatisieren. Füllen Sie Ihren Tabak in ein verschließbares Gefäß und geben ein paar Tropfen eines flüssigen Aromas in den Tabak. Danach verschließen Sie Ihr Gefäß und ermöglichen dem Aroma somit, in den Tabak einzudringen. Nach ein paar Stunden können Sie den Tabak aus dem Gefäß nehmen und trocknen lassen. Den Tabak können Sie auf eine Lage Backpapier oder Küchenrolle geben. Den Prozess können Sie mehrmals wiederholen, um das Aroma zu verstärken.

Welche Shisha Rezepte gibt es? 

Möchten Sie Ihr Shisha Erlebnis etwas verändern? Dann zeigen wir Ihnen nun ein paar Shisha Rezepte und Tabak-Mischungen:

Tabakrezepte:

  • Cherrycola= ½ Kirschtabak, ½ Cola-Tabak
  • Pina Colada= ½ Ananastabak, ½ Kokostabak
  • Banane-Minze= ½ Minztabak, ½ Schokoladentabak

Bowlrezepte: Statt Wasser, Cola, Bananensaft, Eistee oder Apfelsaft in die Bowl geben

Wofür ist das Wasser in der Shisha?

Das Wasser in der Shisha ist wichtig und bietet viele positive Aspekte. Zum einen wird der Rauch durch das Wasser gekühlt. Zudem wird der Rauch durch das Wasser milder und kann besser und angenehmer inhaliert werden. Außerdem verliert die Shisha an Geschmack und das Blubbern entfällt.

Wie oft wechselt sollte man das Wasser in der Shisha wechseln?

Es wird empfohlen, das Wasser nach jeder Nutzung der Shisha zu wechseln. Dadurch erzielt man bei jeder Nutzung das perfekte Geschmackserlebnis. Wenn Sie das Wechseln vernachlässigen, kann sich schnell Dreck in der Bowl absetzen und der Geschmack könnte sich verschlechtern. 

Wie oft sollte man den Shisha Schlauch reinigen?

Es wird empfohlen, den Shisha Schlauch regelmäßig zu reinigen. Dadurch können sich keine Verschmutzungen ansammeln und das Shisha Erlebnis wird nicht beeinträchtigt. Natürlich kommt es auch auf das Material des Schlauches an, da es viele Schläuche gibt, die nicht zum Durchspülen gedacht sind. Zudem kommt es auch auf den Shisha Tabak bzw. auf die Aromen an. Aromen mit einem hohen Öl Anteil verschmutzen bzw. verölen den Schlauch mehr. Dementsprechend muss der Schlauch häufiger gereinigt werden.

Kann man Shisha Schläuche in der Spülmaschine reinigen?

Es wird nicht empfohlen den Shisha Schlauch in der Spülmaschine zu reinigen. Lediglich das Mundstück kann in der Spülmaschine gesäubert werden. Der Shisha Schlauch wird am besten mit der Hand gewaschen, da es sonst schnell zu kommen kann.

Wie zünde ich Shisha Kohle an?

Dazu kommt es auf die verwendete Shisha-Kohle an. Die selbstzündende Kohle, können Sie anhand eines Feuerzeugs anzünden, wenn es sich um Naturkohle handelt, ist die Entzündung etwas schwieriger.Welche Vor- und Nachteile bieten die verschiedenen Kohlearten?

Es gibt die selbstzündende Kohle und die Naturkohle. Die selbstzündende Kohle ist in der Handhabung einfacher, und somit vorwiegend für Einsteiger ratsam. Die Anzündung geht schnell und einfacher z.B. mithilfe eines einfachen Feuerzeugs. 

Profis verwenden die Naturkohle, da der Geschmack origineller und aromatisierter bleibt. Sie setzt sich aus natürlichen Bestandteilen zusammen wie z.B. aus Bambus. Ein weiterer Vorteil ist die längere Brenndauer – welche zwischen 60 und 90 Minuten liegt. Allerdings lässt sie sich langsamer anzünden, und Sie müssen mit 10 bis 20 Minuten rechnen. Sie können die Naturkohle mithilfe eines elektrischen Kohleanzünders oder mithilfe Ihres Herds erhitzen. Die Anzündung der Kohle ist anhand eines elektrischen Kohleanzünders schnell und einfach. Wenn Sie die Naturkohle auf Ihrem Herd erhitzen möchten, müssen Sie ein paar Dinge beachten. Cerankochfelder eignen sich nicht, da sie zu empfindlich sind und nach der Erhitzung Schäden aufweisen können. Am besten eignen sich Kochfelder aus Gusseisen. Lassen Sie die Kohle so lange auf dem Herd, bis sie anfängt zu glühen.

Was kann man machen, wenn die Shisha nicht mehr qualmt?

Zuerst müssen Sie dem Problem genau auf den Grund gehen. Zu den Hauptproblemen zählen: 

  • Der Tabak ist nicht ausreichend erhitzt worden
  • Sie haben den falschen Tabak ausgewählt
  • Ihre Shisha ist durchlässig

Wenn Ihr Tabak nicht ausreichend erhitzt worden ist, legen Sie eine weitere Schicht Alufolie unter die Kohle. Falls ihr Tabak Brandspuren aufweist, ist er zu trocken und benötigt Feuchtigkeit. Entweder verwenden Sie einen neuen Tabak oder befeuchten ihn. Dazu verwenden Sie am besten Glycerin oder Melasse. Falls Ihre Shisha nach wie vor nicht genug qualmt oder gar nicht qualmt, ist ihre Shisha durchlässig und müsste ausgetauscht werden.

Was ist, wenn die Shisha nach Kohle schmeckt?

Wenn die Shisha nach Kohle schmeckt, liegt es wahrscheinlich daran, dass die Kohle nicht genug erhitzt wurde. Zudem kann es auch an der Hitzeverteilung liegen. Die Kohle sollte an den Rändern des Kopfes liegen und nicht in der Mitte positioniert sein. Wenn Sie die Kohle zu Beginn in die Mitte legen, verbrennt sie und kann nicht mehr genutzt werden.

Kann man mit normaler Alufolie Shisha rauchen?

Ja, Sie können mit einer normalen Alufolie Shisha rauchen. Am besten eignet sich dennoch spezielle Shisha-Alufolie. Mit der speziellen Shisha-Alufolie benötigen Sie lediglich eine Lage an Folie. Mit der haushaltsüblichen Alufolie benötigen Sie ca. 2-4 Lagen. Dementsprechend empfiehlt sich auf Dauer, die Nutzung von speziellen Shisha-Alufolien. Zudem ist diese Variante auf Dauer auch günstiger, da weniger Lagen verwendet werden müssen.

Wie viel Tabak braucht man für einen Kopf?

Wie viel Tabak für einen Kopf verwendet wird, ist nicht ganz pauschal zu beantworten. Es kommt immer auf das Modell und auf den Tabak an. Die meisten Shisha-Nutzer verwenden um die 8-10g Tabak für einen Kopf. Falls Sie keine Waage zur Hand haben, wird empfohlen, bis maximal einen halben Zentimeter unterhalb der Oberkante des Shisha Kopfes den Tabak zu füllen.

Was ist ein Phunnel Kopf?

Ein Pfunnel Kopf besitzt ein großes Loch in der Mitte, bei dem der Tabak kreisförmig um das Loch herum platziert wird. Deswegen wird es auch Einlochkopf genannt. Der Kopf kann mehr Tabak fassen, wodurch Sie länger rauchen können. Andere Vorteile sind z. B. der gute Durchzug und die gute Rauchqualität.

Wie erkenne ich guten Shisha Tabak?

Das Erkennen von gutem Shisha Tabak ist oftmals nicht leicht. Darum zeigen wir Ihnen im Folgenden, ein paar Punkte, an denen Sie guten Tabak ausfindig machen können. Überwiegend erkennen Sie an der Verpackung, ob es sich um ein hochwertiges Produkt handelt. Achten Sie auf die Steuermarke und dass der Tabak vakuumdicht verpackt ist. Außerdem je feuchter der Tabak ist, umso geschmackvoller und leckerer schmeckt er. In Deutschland darf der Tabak leider nicht mehr als 5 % Feuchtigkeit enthalten. Sie können den Tabak nachträglich mit Glycerin befeuchten oder den Tabak aus dem Ausland bestellen. Zudem sollten Sie auf die Preise achten. Shisha Tabak unterliegt einer Preisfestsetzung und ist, ähnlich wie bei Zigaretten, überall gleich teuer. Demnach wären übermäßige Reduzierungen schon ein Indiz, auf ein vermutlich schlechteres Produkt.

Wie baut man am besten einen Shisha Kopf?

Es sind ein paar Schritte nötig, um einen Shisha Kopf zu bauen. Zum einen sollte man den Shisha Kopf vor der Verwendung säubern und den Shisha Tabak vorher umrühren. Danach platzieren Sie den Kopf auf der Gummidichtung und geben den Tabak in den Kopf. Wichtig ist, den Tabak nur leicht zu drücken und nicht fest zu stopfen. Jetzt können Sie die Alufolienlagen oder die Abdeckung des Kaminkopfes über den Kopf legen. Im letzten Schritt müssen Sie kleine Löcher in die Alufolie machen und die Kohle dann auf die Abdeckung legen. Nun ist Ihr selbst gebauter Shisha Kopf fertig.